Open Air 2020 auf der Burg Lemberg

Als der erste Burgherr Ritter „Gozo von Lemberg“ im 14. Jahrhundert über seine Burg wandelte, hatte er wohl kaum eine Ahnung, dass sich dieser Ort als eine der schönsten Freilichtbühnen der Region entpuppen sollte.

Seit mittlerweile 16 Jahren lässt der Quasimoto Musik- und Kulturverein an 2 Wochenenden im Jahr kraftvolle Rocksounds von der Burg über die Gipfel des Wasgaus schallen.

Auch anno 2020 wird das Programm wieder hochkarätig und abwechslungsreich.

Open Air 2020 auf der Burg Lemberg

Als der erste Burgherr Ritter „Gozo von Lemberg“ im 14. Jahrhundert über seine Burg wandelte, hatte er wohl kaum eine Ahnung, dass sich dieser Ort als eine der schönsten Freilichtbühnen der Region entpuppen sollte.

Seit mittlerweile 16 Jahren lässt der Quasimoto Musik- und Kulturverein an 2 Wochenenden im Jahr kraftvolle Rocksounds von der Burg über die Gipfel des Wasgaus schallen.

Auch anno 2020 wird das Programm wieder hochkarätig und abwechslungsreich.

Zum Opening am Freitag, den 28.08.2020 hat der Veranstalter BROTHERS IN ARMS eingeladen.

Über 40 Jahre Dire Straits und eine Bühnenabstinenz seit rund 25 Jahren gaben Anlass, den musikalischen Waffenbrüdern eine Art Renaissance zu verpassen. So war es naheliegend, dass sich für die im Jahr 2002 gegründete Formation “Brothers in Arms” eine Handvoll auserwählter Musiker fand, die es nicht nur verstehen die Hits sondern auch den Geist und die Atmosphäre von dIRE sTRAITS live zu reproduzieren. Seit rund 15 Jahren gehören „Brothers in Arms“ zu den erfolgreichsten Tribute Bands im Lande und das mit einer von Jahr zu Jahr wachsenden Fangemeinde und weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Einlass: 19.00 Uhr Konzertbeginn: 21:00 Uhr VVK inkl. Gebühr € 16,– Abendkasse € 18,–
www.brothersinarms.de

Nackenschmerzen könnten eine Folge der langen Rocknacht am 29.08.2020 sein.
Mit VOLTBEAT und SIN CITY kommen gleich zwei Formationen mit einer Hommage an die Rockgiganten VOLBEAT und AC/DC auf die Bühne.Perfekter Gitarrensound, tiefe Bässe, voluminöser Drumsound und eine durchdringende Stimme – dafür steht Europas erfolgreichste Volbeat-Tribute Band VOLTBEAT. Mit ihrem Crossover aus Heavy Metal, Rock ’n’ Roll, Punkrock, Country und Blues verschmelzen die Stile zu einem einzigartigen Guss. Der Einfluss der 60er-Jahre ist nicht zu überhören. VOLTBEAT aus Zweibrücken im Saar Pfalz Kreis hat es sich zur Aufgabe gemacht die energiegeladene Show ihrer dänischen Vorbilder mit einem authentischen Live-Sound von der Bühne ins Publikum zu transportieren. Die Fans des Originals kommen dabei voll auf ihre Kosten. Die Stimme zum Verwechseln ähnlich, die Sounds und das Temperament jedes einzelnen Bandmitglieds so bestechend nah am Original, dass es jedem Vergleich standhält.


Der Abend wird fortgesetzt mit SIN CITY, die seit über 20 Jahren den legendären AC/DC huldigen.
Neben den großen Hits der Kultbands kommen auch einige überraschende Klangperlen zu Gehör.

Einlass: 19.00 Uhr Konzertbeginn: 20:30 Uhr VVK inkl. Gebühr € 16,– Abendkasse € 18,–
www.voltbeat.de
www.sin-city.de

 

Freitag, der 04.09.2020 steht unter dem Motto Schlager meets Classic Rock.

Rock ‘n Roll Heroes ist der Titel der aktuellen CD der Wiesbadener Band MALLET. Er trifft punktgenau die Beschreibung dieser 3 Vollblutmusiker, die seit mehr als 40 Jahren für melodisch dynamischen Classic Rock auf der Bühne stehen. MALLET präsentieren eine gelungene Mischung aus eigenen Liedern und über 100 Coversongs aus 40 Jahren Musikgeschichte.

Headbanger und Schlagerfreunde vereint euch für eine überraschende und einzigartige Rock Show, die es so im deutschsprachigen Raum noch nicht gibt!!!!!! Schlager trifft auf Rock = Schlarock.
Damit keine Zweifel aufkommen: die KINGS OF SCHLAROCK sind eine kompromisslose Rock-Band wie sie im Buche steht, in klassischer Vocals-Guitar-Bass-Drums Besetzung! Und sie haben sich auf eine bizarre Liaison eingelassen: mit der leichten Muse! Was man bisher nicht für möglich oder legitim gehalten hätte, machen die vier Rocker zu einer Marke: sie kombinieren ihre Rockqualitäten mit dem guten alten Schlager! Und das auf eine Weise, die aus scheinbar unvereinbaren Genres ein neues entstehen lässt. Überzeugendes handwerkliches Können, zügellose Energie und eine Riesenportion Spielfreude machen die vier Jungs zu einem Liveact der Extraklasse, der sich wohltuend aus dem schnöden Cover- und Tribute-Allerlei hervorhebt. Kultschlager werden gepaart mit den größten Gitarrenriffs der Rockgeschichte, von AC/DC über Kiss bis hin zu Led Zeppelin. Man kennt sie alle – aber nicht so! Das Publikum singt frenetisch jede Textzeile auswendig mit, während es sich noch fragt, woher man den schweißtreibenden Hammerbeat kennt, der diese unvergessenen Schlagermelodien so gnadenlos vor sich hertreibt.

Einlass: 19:00 Uhr Konzertbeginn: 20:30 Uhr VVK inkl. Gebühr € 16,– Abendkasse € 18,–
www.mallet.de
www.schlagerschlampen.com

Der Witz und der Charme von DIE ÄRZTE, die Energie und Spielfreude von DIE TOTEN HOSEN, diese Zutaten zu einer explosiven Rock Show zu kombinieren, das Beste aus zwei Welten vereinen: Auf dieser Mission befindet sich Alex Im Westerland am Samstag, den 05.09.2020 auf der Burg Lemberg.

Die euphorisch gefeierten Finalisten des größten deutschen Coverbandcontest „Hessen Rockt“ spielen aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit souveräner Authentizität und Liebe zum Detail – inklusive 4-stimmiger Gesänge und originalgetreuer Gitarrensoli.
Gleichzeitig gelingt es Alex Im Westerland, mit Humor und unbändiger Power, das Publikum einzubeziehen, und es zum festen Bestandteil der Show zu machen. So bekommt jeder garantiert, was er sich erwartet hat: einen Abend voller fantastischer Songs, eine mitreißende Bühnenshow -und Muskelkater am nächsten Tag.

Einlass: 19.00 Uhr Konzertbeginn: 21:00 Uhr VVK inkl. Gebühr € 13,– Abendkasse € 15,–
www.alex-im-westerland.de

in 150 Days 21 Hours 19 Minutes 28 Seconds